Chimichurri Sauce ist eine scharfe, grüne Sauce, die ihre Wurzeln in Argentinien hat und dort vorwiegend mit gegrilltem Fleisch und Fisch serviert wird.

Wenn sie selbst Chimichurri Sauce zubereiten möchten, hier eine kleine Anleitung:

Zunächst die Zutaten:

Frische, kleingehackte Petersilieblätter (1 kleiner Bund)

1 kleine, fein gehackte Peperoni (sauber entkernt)

1 Esslöffel getrocknete Chilischoten

3-4 Knoblauchzehen (in einem Mörser zerdrücken)

Man kann auch zusätzlich noch eine oder zwei schwarze Knoblauchzehen hinzufügen

1 klein gehackte frische spanische Zwiebel

2 Esslöffel mit frisch gepresstem Zitronensaft (kein Konzentrat)

2 Esslöffel Essig aus Jerez

2 Esslöffel mit frisch zerkleinertem oder gehacktem Oregano

Danach alles in eine kleine Schüssel geben und gut verrühren. Je nach Geschmack mehr von der einen oder anderen Zutat beifügen. Die frischen Zutaten (falls nicht frisch vorhanden) kann man auch durch getrocknete Zutaten ersetzen.

Drei Tipps:

1.) Frischen Oregano können sie, wie Petersilie, einfach im Kleingarten oder auf dem Balkon in Tontöpfen züchten.

2.) Bitte verwenden sie nur frischen Zitronensaft, weil konzentrierter Zitronensaft zuviel Säure enthält.

3.) In Mittelmeerländern, wie Italien, Spanien oder Griechenland, fügt man noch je nach Geschmack Olivenöl Extra Virgin hinzu.

Wenn die Chimichurri Sauce zubereitet ist, sollte man sie etwa 36 Stunden gut im Kühlschrank kühlen und ziehen lassen, damit sie ihren optimalen Punkt erreicht.

Wir empfehlen Chimichurri Sauce auch zu Salaten, Hamburgern, Geflügel, Fladenbroten, Mehl- und Kartoffelpfannekuchen sowie Gemüse.

Wenn sie keine Zeit für die Zubereitung haben, empfehlen wir eine fertige Gourmet Chimichurri Sauce mit mediterranen Kräutern und Gewürzen. Hier können sie Chimichurri kaufen.

error: Content is protected !!